Strafrecht


Das Strafrecht erfasst all diejenigen Normen, durch die ein bestimmtes Verhalten verboten und mit einer Strafe (Geld- oder Freiheitsstrafe) belegt wird. Hierdurch werden hochwertige Rechtsgüter geschützt und letztlich das friedliche Zusammenleben unserer Gesellschaft bezweckt. Grundlage jeder Strafe ist dabei die Schuld des Täters. Solange diese nicht gerichtlich festgestellt worden ist, hat jeder Mensch als unschuldig zu gelten (sog. Unschuldsvermutung).

 

Unser Rechtssystem unterscheidet zwischen jugendlichen und erwachsenen Straftätern. Diese Differenzierung und das Recht eines jeden Menschen auf rechtlichen Beistand machen eine Verteidigung erforderlich, die auf Ihr ganz persönliches Problem zugeschnitten ist. Nur so kann ein effektives Gegengewicht zu den Strafverfolgungsbehörden, Polizei und Staatsanwaltschaft hergestellt werden.

 

Für Ihre Probleme in diesem Bereich haben wir stets ein offenes Ohr.